Kostenlos testen
AngelHAACK

CASE STUDY

Mehr Umsatz mit Experten-basiertem Cross-Selling im Bereich Angel-Equipment bei AngelHAACK

 

CASE STUDY

Mehr Umsatz mit  Experten-basiertem Cross-Selling im Bereich Angel-Equipment bei AngelHAACK

Kategorie: Case Study
Vertical: Outdoor
Lesezeit: ca. 4 min
AngelHAACK
AngelHAACK
AngelHAACK

 

Der Händler AngelHAACK macht es sich zur Aufgabe, die neuesten sowie technisch und qualitativ ausgereiftesten Produkte für den modernen Angler online zum fairen Preis anzubieten. Beim Produktportfolio legt das erfahrene Team mit Sitz in Schillingsfürst in Mittelfranken großen Wert auf hohe Qualität und Praxistauglichkeit


Ziel von AngelHAACK ist es, mit dem Onlineshop angelhaack.de ein Rundumerlebnis für spezialisiertes Angeln anzubieten, das weit über den eigentlichen Onlinekauf hinausgeht.

CHALLENGE

Im spezialisierten E-Commerce für Angelgeräte existiert Christian Haack, Geschäftsführer von AngelHAACK, zufolge eine spürbare Lücke. Zwar gibt es in der Branche einige Onlineshopbetreiber, allerdings fließt meist sehr viel Zeit und Ressource in den Laden vor Ort, weshalb eine effektive Ausgestaltung des Onlineshops und des Versandhandels häufig auf der Strecke bleibt. Die Konsequenzen sind unter anderem Einschränkungen im Produktangebot und eine schleppende Versandabwicklung. Auch wird häufig versäumt, das spezifische Branchen-Know-how nach außen zu tragen und für wichtigen Informationsfluss rund um das Angel-Sortiment zu sorgen.

Daher setzt sich der Onlinehändler AngelHAACK zum Ziel, Kunden im Onlineshop mit dem eigenen Expertenwissen und der langjährigen Angelerfahrung persönlich zu beraten. Um ein Rundumerlebnis zu bieten, das über den eigentlichen Shopping-Prozess hinausgeht, war AngelHAACK auf der Suche nach einer Lösung, die das eigene Know-how im Shop skalierbar abbildet und dem Kunden einen echten Mehrwert an Beratung bietet.

Angelhaack

SOLUTION

Warenkorb-Layer

Skalierbare Beratung mit Products Sets

Was hinter den AngelHAACK Set-Empfehlungen steckt: Produktdaten-Feed (inklusive AI Datenaufbereitung), Set Templates (Content) und Regeln zur automatisierten Aussteuerung der Produktempfehlungen.

Mehr Erfahren

Platzierung der Set-Empfehlungen im Shop

An den wichtigsten Stellen der Customer Journey werden verkaufsstarke Product Sets ausgespielt: z.B. auf der Artikeldetail-Seite, im Warenkorb oder einer beliebigen Seite.

Mehr Erfahren

Mit der Curated Shopping Engine (CSE) unterstützt 8select seit Oktober 2018 das große Cross-Selling-Potential von AngelHAACK im Bereich Angel-Ausrüstung. Der Händler nutzt das Plugin als Instrument, um sein spezielles Experten-Know-how für Kunden im Onlineshop erlebbar zu machen und um größere Warenkörbe sowie mehr Umsatz zu generieren. Der Shopbesucher erhält auf der Produktdetailseite neben gängigen Recommendations wie „Kunden kauften auch“ einen kompletten Set-Vorschlag für sein favorisiertes Produkt. Interessiert er sich beispielsweise für ein Zelt der Marke Fox so empfehlen Christian Haack und sein Team persönlich vier weitere Produkte, die dem modernen Angler „Top-Komfort für lange Ansitz-Nächte“ bieten - Ein Ratschlag, der auch aus einem persönlichen Verkaufsgespräch im Ladengeschäft stammen könnte. Neben der Produktdetailseite nutzt AngelHAACK den Warenkorb-Layer als weiteren nützlichen Touchpoint entlang der Customer Journey, um Set-Empfehlungen zu präsentieren.

 

Hinter dieser Lösung steckt keine reine Auswertung einer Kaufhistorie wie bei vielen Recommendation Engines, sondern echtes Expertenwissen des Händlers. Zudem handelt es sich um dynamische, automatisierte Product Sets, die keine permanente Pflege erfordern. Statische Sets haben eine begrenzte Haltbarkeit: Ist einer der Artikel ausverkauft, ist das Set invalide. Dynamische Sets dagegen sind unbegrenzt haltbar und ermöglichen AngelHAACK eine hohe Abdeckung seines Sortiments mit Sets. Mit dem ersten erstellten Angel-Set konnten im Oktober 2018 bereits rund 200 Artikel aus dem Sortiment abgedeckt werden.

Fox R-Series 2 Man XL Khaki

RESULTS

Orderlift
2019 konnte der Onlinehändler AngelHAACK mit 8select einen Orderlift von 24% verzeichnen.
„Dank 8select werden unsere Kunden nun auch auf bestimmte Artikel aufmerksam, denen früher weniger Beachtung geschenkt wurde. Allein die Erstellung von einem bestimmtem Profi Set führte dazu, dass wir bei Artikeln einer bestimmten Marke signifikante Umsatzsteigerungen verzeichnen konnten."
Christian Haack
Geschäftsführer, AngelHAACK GmbH & Co. KG

Integration der CSE

8select bietet für Shopsysteme wie Shopware, OXID & JTL Plugins an, die schnell und problemlos auf der Website eingebunden werden können. Für sonstige Shopsysteme oder Eigenentwicklungen ist eine manuelle Integration der CSE möglich.

Mehr Erfahren

Integration für AngelHAACK

Der Onlineshop angelhaack.de läuft auf Shopware, für das 8select seit 2018 die Curated Shopping Engine (CSE) als Plugin anbietet. Dank der einzigartigen content-basierten Plug&Play-Lösung konnte der Händler in wenigen Schritten die CSE an seinen Shop anbinden.

AngelHAACK entdecken

Mehr Lesestoff zum Thema Cross-Selling

Produktempfehlungen mittels Cross-Selling tragen laut Amazon rund 35% zum gesamten Umsatz bei - und das seit vielen Jahren.

Beim Cross-Selling werden ausgehend von den Interaktionen des Kunden im Onlineshop weitere Produkte empfohlen und damit Kaufanreize gesetzt, um größere Warenkörbe zu generieren. Alle erfolgreichen Onlinehändler setzen auf durchdachte Cross-Selling-Stategien, doch das volle Potential ist bei vielen Shops kaum erschlossen.

Im Artikel „5 Mythen über Cross-Selling“ räumen wir mit falschen Vorstellungen auf und zeigen Ihnen, wie Sie das Cross-Selling-Potential Ihres Onlineshops richtig erschließen können. Die Kennzahlen und Erfahrungen basieren auf der Auswertung der Interaktionen von über 15 Millionen Endkunden in den Shops der Kunden von 8select im vergangenen Jahr.

← ← ← Whitepaper Download

8select gibt Onlinehändlern mit der Curated Shopping Engine (CSE) ein Cross-Selling Instrument an die Hand, mit dem sich dynamische Set-Empfehlungen für alle Branchen und Sortimente mit minimalem Zeitaufwand erstellen und an den wichtigsten Stellen der Customer Journey im Shop platzieren lassen. Neben AngelHAACK vertrauen zahlreiche Shopbetreiber wie Peek&Cloppenburg, mister*lady, all4golf, Vaude, Betty Barclay, Ulla Popken und mirapodo auf die 8select Curated Shopping Engine.

 

Bekannt aus